Regine Rieger
Regine Rieger
Fachärztin für Kinder-und Jugendpsychiatrie

1982-1988
Studium der Humanmedizin an der Universität in Leipzig
1989-1994
Assistenzärztin in der Klinik für Kinderheilkunde am Krankenhaus Cottbus
1995
Erwerb der Facharztanerkennung "Kinderheilkunde"
1994-2009
Stationsärztin, ab 2000 Oberärztin an der Klinik für Kinder- und
Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Lübben
1996
Nachweis zur Anwendung von Hypnose als psychotherapeutische Methode
1997
Nachweis der Fachkunde für die Verhaltenstherapie als psychotherapeutisches Erstverfahren
1998
Erwerb der Facharztanerkennung "Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie"
2004
Abschluss als "Systemische Therapeutin und Beraterin" zertifiziert
von der Systemischen Gesellschaft
seit 2007
EMDR Kindercurriculum und Teilnahme an Gruppensupervisionen zur Traumatherapie
bei Kindern Jugendlichen, geplant: EMDRIA-Zertifizierung
2008
Anerkennung als Ausbildungsleiter für "Interaktionsbezogene Fallarbeit"

Mitglied im Berufsverband für der Kinder- und Jugendärzte e.V. und im Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Pychotherapie in Deutschland e.V.